Teilen macht stärker

Wie wichtig es ist, mit anderen zu teilen, zählt zu den ersten Lektionen, die wir unseren Kindern beibringen. Aber warum? Die Antwort lautet, dass wir das Teilen vermitteln, weil es von grundlegender Bedeutung nicht nur für das Wohlbefinden und die geistige Gesundheit des Einzelnen ist, sondern auch für jede Gruppe, Gesellschaft oder Zivilisation.

Das Teilen steht für Fürsorge und Mitgefühl oder, einfacher gesagt: für Liebe.

Stellen Sie sich eine Welt vor, in der niemand teilt. Es gäbe keine Städte, keine Dörfer, keine Stämme, keine Familien. In so einer Welt hätten die Menschen nicht einmal Feuer, von Schrift ganz zu schweigen, weil derartiges Wissen eifersüchtig geheimgehalten wird und mit seinem Entdecker stirbt Liebe – selbst für die eigenen Kinder – ist ein unbekanntes und unbegreifliches Konzept. Eine Welt ohne Teilen wäre wirklich der Inbegriff eines endlosen Zeitalters der Finsternis.

Zum Glück sind wir zum Teilen vorprogrammiert! Mutter Natur weiß schon, was sie tut, daher verwundert es nicht, dass das Teilen uns praktisch im Blut liegt. Unseren Kindern bringen wir bei, dass Teilen gut ist, weil es jedem hilft – auch uns selbst. Das Teilen von Wissen, Ressourcen, Verantwortlichkeiten und Aufgaben bildet die Grundlage jeder Familie und jeder Gemeinschaft. Wir teilen, weil es nicht nur richtig, sondern auch freundlich ist. Und ein wenig Freundlichkeit tut uns allen gut.

Teilen ist so grundlegend für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden, dass es nahezu alles berührt, was wir tun, vom Alltäglichen (wie dem Einkaufen für die Familie) bis zum Außergewöhnlichen.

Aus diesem Grund messen wir Zusammengehörigkeit und dem Erreichen von gemeinsamen Zielen bei der Lifeplus-Gemeinschaft so große Bedeutung bei. Gemeinsam feiern wir unsere Erfolge. Gemeinsam helfen wir einander, Ziele zu erreichen, die im Alleingang nicht zu schaffen wären. Aus diesem Grund stand unser Spirit of Lifeplus 2018-Events unter dem Motto „We create our story“ – ein Thema, das die Lifeplus-Gemeinschaft dazu anregt, zueinander zu finden und inspirierende Geschichten zu teilen. Durch die Zusammenarbeit als Gemeinschaft, durch das Zuhören und das Weitergeben von Erfolgen und Gelegenheiten zum Lernen entdecken wir neue Wege, um das Wohlbefinden und die Wellness aller Beteiligten zu fördern und zu pflegen.