Der Wert des Neuen

Der Mensch ist wahrlich ein außergewöhnliches Geschöpf. Denken Sie nur an die ersten Tage, Wochen und Monate im Leben eines Babys, in Ihrem eigenen Leben.

Wir werden in eine Welt hineingeboren, in der wir vom ersten Tag an mit unglaublichen Veränderungen leben. Wir sind umgeben von nie erlebten Empfindungen, Geräuschen, Gerüchen, Geschmäckern, Anblicken. Alles ist unbekannt. Das Wunderbare daran ist, dass die meisten von uns diese Fülle neuer Erfahrungen im Leben als etwas ganz Natürliches hinnehmen. Das geschieht fast automatisch. Wir lernen, Dinge zu erkennen und herauszufinden, was uns am meisten Spaß macht, das zu verstehen, was wir hören und sehen. In unserem ersten Lebensjahr nehmen wir Veränderungen ganz einfach als Teil des Lebens an. Die Fähigkeit zu lernen ist uns allen angeboren.

Mit der Zeit jedoch entwickeln wir Verhaltensmuster, die vorhersehbar werden und definieren, wie wir bestimmte Dinge tun. Das süße, entdeckungsfreudige und wissbegierige Kind, das wir einmal waren, läuft dann irgendwann Gefahr, in seinem Trott gefangen zu werden, Veränderungen abzulehnen oder sogar Angst davor zu entwickeln.

Die Freude an der Veränderung, das Ausprobieren neuer Aktivitäten sowie neue Erfahrungen sind ein Leben lang gut für uns.

In Wahrheit jedoch sind die Freude an der Veränderung, das Ausprobieren neuer Aktivitäten sowie neue Erfahrungen ein Leben lang gut für uns. Je älter wir werden, desto mehr kann dies an Bedeutung gewinnen.

Warum bis zum Neuen Jahr warten, wenn wir jetzt sofort etwas ändern können? Auch heute ist ein perfekter Tag dafür.

Wenn wir nur ein wenig Zeit mit etwas verbringen, was wir noch nie zuvor getan haben, tun sich vielleicht ganz neue Möglichkeiten auf. Wie können uns befreit, verjüngt und insgesamt besser fühlen.

Das kann etwas ganz Simples sein. Wir reden hier nicht von Bungee-Jumping oder Fallschirmspringen … Nehmen Sie beispielsweise einfach mal einen anderen Weg zur Arbeit. Steigen Sie an einer anderen Bus- oder Straßenbahnhaltestelle aus. Wenn Sie zu Hause durch die Straßen laufen, werfen Sie einen Blick nach oben, schauen Sie, was sich über Ihrem Kopf befindet. Wählen Sie im Restaurant ein anderes Gericht aus der Karte. Bestellen Sie nicht das, von dem Sie schon wissen, dass Sie es mögen. Nehmen Sie sich ein oder zwei Stunden Zeit, um einen neuen Film anzuschauen, eine Ausstellung zu besuchen, neue Musik zu hören oder etwas anderes zu tun, was Ihnen Spaß macht.

Unser Leben heute kann extrem hektisch sein. Wenn Sie sich 15 Minuten „Ich-Zeit“ nehmen, an einem ruhigen Ort sitzen, entspannen und nachdenken, kann das bereits eine ganz neue Erfahrung darstellen!

Auch neue Menschen können frischen Wind in Ihr Leben bringen. Im heutigen Informationszeitalter eröffnet sich Ihnen mithilfe weniger Mausklicks eine Fülle an Möglichkeiten und Informationen zu Aktivitäten und Vereinen ganz in Ihrer Nähe. Vielleicht gibt es etwas, was Sie immer schon machen wollten, wozu Sie aber doch nie gekommen sind. Das ist die Gelegenheit, es endlich zu tun! Erwerben Sie neue Fähigkeiten und lernen Sie neue Freunde kennen. Dabei können Sie Erfahrungen machen, über die Sie später sprechen und bloggen können und womit Sie vielleicht sogar ein kleines bisschen prahlen können. Und wenn Sie Ihre Freunde auf dem Laufenden halten über das, was Sie tun, und Ihnen neue Freunde vorstellen, bringt das neuen Schwung in Ihr Sozialleben.

Etwas Neues auszuprobieren, zu lernen und Spaß daran zu haben, kann auf andere ansteckend wirken. Sie werden bestimmt bald positives Feedback zu Ihrer guten Laune bekommen. Bei der Arbeit können Sie das neu gewonnene Selbstvertrauen für sich nutzen.

So, genug der guten Ratschläge. Warten Sie nicht länger. Probieren Sie etwas Neues aus – jetzt sofort!